KURTISANEN UND BARDAMEN

Vallettas Grand Harbour war unter den Rittern von St. Johannes ein Bienenstock voller Aktivitäten.  Die Bedeutung der Häfen nahm zu, als Malta zum Hauptquartier der britischen Mittelmeerflotte wurde; die vielen Schiffe, die dort anlegten, erforderten bestimmte Dienstleistungen, die Malta gerne erbrachte.

Auf diesem thematischen Rundgang durch Valletta konzentrieren wir uns auf dieses Thema während dieser beiden bedeutenden Perioden, die unsere Geschichte geprägt haben.  Sie werden erfahren, dass doch nicht alle Ritter so zölibatär waren und dass das Keuschheitsgelübde oft gebrochen wurde.  Sie werden echte Geschichten und Anekdoten aus der Zeit hören, als Vallettas Straße der Meerenge, die den Spitznamen „The Gut“ trägt, das Vergnügungsmekka der Mittelmeerländer war.  

Beschreibung der Tour:

Sie treffen Ihren Guide vor dem Haupteingang der St. Johannes Co- Kathedrale*, St. John’s Street, und nach einer kurzen Einführung machen Sie sich auf den Weg in den unteren Teil von Valletta. Auf dieser Tour bringen wir Sie abseits der ausgetretenen Wege und vertiefen uns in Geschichten, die in keinem Reiseführer zu finden sind.   Wir gehen die Strait Street hinauf und enden in der Nähe des Stadtzentrums.

*Falls Sie in Valletta wohnen, kann der Fremdenführer Sie auch direkt im Hotel abholen.  


Dauer: 2 – 2,5 Stunden ab der vereinbarten.


Stressniveau:  Moderat.  


Um eine Buchung vorzunehmen oder weitere Informationen zu erhalten, senden Sie eine E-Mail an [email protected], rufen Sie an oder schreiben Sie eine SMS unter 0035 99318808 oder füllen Sie das untenstehende Formular aus: